2. Bildungstag 2013 – Klassenraum-Management & pädagogische Oberflächen

Nutzen Sie bereits eine pädagogische Oberfläche in Ihren Trainings und IT-Umgebungen? Möchten Sie gern mehr über modernes und plattformübergreifendes Klassenraum-Management erfahren?

 Wir laden Sie herzlich zum zweiten Bildungstag der MR Datentechnik ein.

In angenehmer Atmosphäre erwarten Sie interessante Vorträge und Live-Demonstrationen zum Thema IT- und Medientechnik in Bildungseinrichtungen. Welche Einsatzmöglichkeiten und didaktische Vorteile Ihnen in Ihrem Unterricht die MASTERSOLUTION SUITE bieten kann und wie sie dabei PC’s und mobile Geräte mit unterschiedlichen Betriebssystemen einbinden können möchten wir Ihnen dabei anschaulich demonstrieren. Die Teilnahme ist für Sie selbstverständlich kostenfrei.

Bildungstag 2013 pädagogische Oberfläche - Mastersolution Suite

Bildungstag 2013 pädagogische Oberfläche – Mastersolution Suite

Die Veranstaltung findet am 16.Juli 2013 in der Zeit von 9:00 bis 17:30 Uhr in der Benediktinerabtei Plankstetten (Klosterplatz 1, 92334 Berching) statt.

 Sollten Sie bereits im Vorfeld mehr über die MASTERSOLUTION SUITE und Ihre Vorteile erfahren wollen finden Sie weitere Informationen sowie eine kostenfreie Testversion auf unserer Webseite.

Sie wollen an der Veranstaltung teilnehmen oder haben Fragen, dann stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Kathrin Müller
Produktmanager
Tel.: +49 3741 42313–16
Kathrin.mueller@mastersolution.ag

Falls Sie keine Zeit für einen Besuch haben, bieten wir Ihnen eine Online Präsentation von MASTERSOLUTION SUITE. Schreiben Sie mir eine E-Mail mit Ihrem Terminwunsch.

Fernausbildungskongress 2013

Fernausbildungskongress 2013 vom 3. bis 5. September 2013 an der Helmut-Schmidt-Universität /Universität der Bundeswehr Hamburg mit Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG und der Mastersolution AG (Gemeinschaftsstand):
Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG und die Mastersolution AG ergänzen Ihre Angebote zu einer ganzheitlichen Fernausbildungslösung. Diehl BGT Defence ist eines der führenden Unternehmen im verteidigungstechnischen Sektor und deckt mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Bereich Interaktives Training Ausbildungsbedarf in den Streitkräften ab. Schwerpunkte sind dabei computerbasierte Ausbildungsprogramme für die Computer Unterstützte Ausbildung sowie die Fernausbildung. Die Mastersolution AG legt in diesem Jahr zum Fernausbildungskongress 2013, neben dem bewährten Standardprodukt für Klassenraum-Management MASTERSOLUTION SUITE, ihren Schwerpunkt auf die Softwarelösungen MASTERSOLUTION Video Management System (VMS) sowie MASTERSOLUTION Virtual Communication System (VCS).

Fernausbildungskongress 2013Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG realisiert in erster Linie moderne CUA- und FA-Lernprogramme im operationellen, taktischen und technischen Umfeld für die Streitkräfte sowie in anderen Inhaltsbereichen für industrielle Kunden. Die Programme sind so realisiert, dass es dem Lehrer möglich ist, die einzelnen Ausbildungsinhalte, entsprechend den Eindrücken aus den Präsenzphasen, individuell an den Ausbildungsbedarf des jeweiligen Lerners anzupassen. Damit wird Lehrern und Lernern ein Ausbildungshilfsmittel an die Hand gegeben, das nicht nur den didaktischen, sondern auch den technischen Grundsätzen modularer Fernausbildung entspricht.

Die Mastersolution AG präsentiert das MASTERSOLUTION Video Management System [VMS], mit dem Medieninhalte, Videos, Aufzeichnungen und Live-Sendungen zentral und bequem verwaltet, beliebig verteilt oder ausgewählten Nutzern individuell zur Verfügung gestellt werden. Anwender profitieren von Videoportal, Mediendistribution und Videoredaktion bei denen per Mausklick entschieden wird, ob Inhalte z. B. zum freien Download zur Verfügung stehen oder mit Kopierschutz versehen sind.

Mit dem MASTERSOLUTION Virtual Communication System [VCS] werden Informationen und Wissen, via internetbasierten Live-Schulungen, Webinare und Online-Konferenzen, vollkommen unabhängig vom Ort, ausgetauscht. Ein modularer Aufbau, eine skalierbare Teilnehmeranzahl sowie die intuitive Bedienung garantieren multimediale Live-Kommunikation in einer neuen Dimension. Ganz gleich ob Virtueller Klassenraum, Online-Meetings oder Webinare – die Anwender gestalten ihre individuelle Kommunikation in Echtzeit.

Neben der software-technischen Unterstützung von CUA und Fernausbildung, konzipiert Diehl auch multimediale Klassenräume für den Bereich CUA, Computergestützte Sprachausbildung und Fernlernen und stattet diese nicht nur mit entsprechender Computerhardware oder zusätzlich mit Videokonferenzanlagen, interaktiven Whiteboards oder Mobiliar etc. aus, sondern deckt die gesamte Palette der Dienstleistungen in diesem Bereich ab.

Firmenangaben Mastersolution AG Fernausbildungskongress 2013

Mastersolution AG
Postplatz 12 | 08523 Plauen
Fon: 03741 423 13 – 0 I Fax: 03741 423 13 – 19
Ansprechpartner: Enrico Korb
Fon: 03741 423 13 – 0
eMail: enrico.korb@mastersolution.ag
http://www.mastersolution.ag

Mit Leidenschaft entwickelte Software-Technologien für eine moderne IT-basierte Ausbildung – vom Standardprodukt bis zur Individuallösung, alles aus einem Haus.

Die Mastersolution AG konzentriert sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Software für Kommunikation & Lernen. MASTERSOLUTION bietet innovative Standardprodukte für Klassenraum-Management, Computerschutz und IT Asset Management sowie Softwarelösungen wie das Virtual Communication System (VCS) mit Virtuellem Klassenraum, für Online-Meeting und Webinare, das Lern Management System (LMS) als Lernplattform, Wissensdatenbank und Trainingsportal, das Video Management System (VMS) für Videoportal, Mediendistribution und Videoredaktion sowie das Simulation and Authoring System (SAS) mit Simulationswerkzeug, Autorensystem und Wissensmanagement.

Video Management System VMS – Funktion und Integration in bestehende Systeme

Ziel eines Video Management System VMS ist die zentrale Bereitstellung, Verwaltung und Verteilung von Medieninhalten, Lern-Videos und Seminar-Aufzeichnungen. Die Generierung der  internetbasierten Medieninhalte soll nach einheitlichen Standards, vollautomatisch durch das System realisiert werden. Die generierten Videos werden in einer zentralen Datenbank verwaltet und automatisch auf Servern gespeichert. Nach dem „einfachen“ Hochladen (Upload) der Videos über eine Webseite auf den zentralen Server werden die Videos automatisch für unterschiedliche Bandbreiten im Video Management System VMS bereitgestellt (automatisches Encoding). Somit kann flexibel auf verschiedene Anforderungen hinsichtlich der verfügbaren Bandbreiten reagiert werden.
Des Weiteren kann das Video Management System VMS vollständig in bestehende Infrastrukturen integriert werden. Die redaktionelle Aufbereitung der Videos erfolgt online, ohne besondere Vorkenntnisse und wird durch ein individuell anpassbares Rechtemanagement
gesteuert. Im Rahmen der Aufbereitung ist es möglich, wesentliche Stellen innerhalb der Videos mit individuellen Ansprungmarken zu kennzeichnen, so dass der Anwender (Teilnehmer) direkt an die relevante Stelle des Videos gelangt.
Durch sichere „Links“ im Video Management System VMS können Inhalte in beliebige Plattformen, Webseiten und Portale eingebunden werden. Im Portal enthalten sind sämtliche Streaming-Komponenten (z.B. Streaming-Server, Video-Player).

Merkmale Video Management System VMS der Mastersolution AG:

  • ƒƒPlattformübergreifende Ausgabe und Steuerung (mobile Endgeräte, Tablet, PC, Laptop, TV)
  • ƒƒNahtlose Integration in vorhandene Systeme z. B. Lernplattform Moodle
  • ƒƒProfilbezogener und individueller „Channel“ für die Teilnehmer
  • über das Video Management System VMS eEigene Inhalte ohne Vorkenntnisse einstellen und nachbereiten
  • ƒƒHöchste Qualität der übermittelten Videos
  • angepasst auf individuelle Internetanbindung/Bandbreite
  • ƒƒIndividuelle Ansprungmarken „automatisch grafisch aufbereitet“ mit sekundengenauem Vorschaubild führen gezielt zu den gewünschten Ergebnissen
  • ƒƒGlobale Suchen auch nach Ansprungmarken (Inhalten) liefern im Video Management System VMS passgenaues Ergebnis über alle verfügbaren bzw. freigeschalteten Informationen
  • ƒƒPlattformübergreifendes Videoportal (mobile Endgeräte, IOS, Androide, Windows, Linux, MacOS)
  • ƒƒStreaming für hohe Videoqualität (auch auf schmalen Bandbreiten)
  • ƒƒeinfache Integration in andere Portale, Anwendungen und Webseiten durch Schnittstellen (Webservice)
  • ƒƒAutomatische Anpassung des Streamings an vorhandene Bandbreiten
  • ƒƒSichere „Links“ für die Auslieferung der Videoinhalte (Manipulationsschutz)
  • ƒƒVideo Management System VMS bietet erweiterte Mandantenfähigkeit und Rollenmodell (z. B. Benutzer, Redakteur, Administrator)

Video Management System VMS im grafischen Überblick:

Video Management System VMS

Video Management System VMS

%d Bloggern gefällt das: