E-Learning für 50plus – darauf kommt es an

E-Learning 50plusIm Rahmen der Studie „E-Learning 50plus“ des MMB-Instituts für Medien- und Kompetenzforschung 2011 wurden die spezifischen E-Learning Anforderungen für ältere IT Lernende näher beleuchtet. Welche Lernformen haben sich bewährt und erfüllen die E-Learning Erwartungen der Lernenden? Welche Lernsituationen werden unter welchen Rahmenbedingungen bevorzugt? Ausführliche Antworten finden Sie im kostenlosen 40 seitigen PDF-Dokument: E-Learning 50plus

Den Rest des Beitrags lesen »

Wissensmanagement und Unternehmensstrategien

Wissensmanagement hat einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung von Unternehmensstrategien sowie auf den Erfolg. Zu diesem Ergebnis kam die Hays- und Berlecon-Studie 2011. Hays-Marketingleiter Frank Schabel: „Wissensarbeit erfolgt heute nicht mehr im Elfenbeinturm. Eine Grundvoraussetzung ist der Austausch zwischen Mitarbeitern, Kunden und externen Partnern. Dabei wird allerdings das Management der zunehmend komplexen Kommunikations- und Austauschprozesse zur Herausforderung“ Wissensmanagement: die Hays- und Berlecon-Studie lesen

8. Fernausbildungskongress der Bundeswehr 06.-08.9.2011

8. Fernausbildungskongress Bundeswehr8. Fernausbildungskongress der Bundeswehr: Das Forum für innovative Ideen in der Aus-, Fort- und Weiterbildung lädt vom 06.-08.9.2011 zu einem Tagungsprogramm mit den Themenschwerpunkten: Bildung global denken – Zur Sicherheit vernetzt – Finden, Gewinnen, Binden sowie real learning ein. Gemeinsam mit Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG stellt die MasterSolution AG ihre Ausbildungslösungen MasterSolution Suite XL sowie MasterSolution EvoEye auf der Fachmesse des Fernausbildungskongresses vor. Die komplette Pressemeldung hier lesen…

Mittelständische Unternehmen legen großen Wert auf die Weiterbildung

Mittelständische Unternehmen legen großen Wert auf die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter. Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) wächst der Anteil der Unternehmen, die besonders aufgrund des Fachkräftemangels die Weiterbildung und Personalentwicklung als wichtige Faktoren im Unternehmen sehen. 79 Prozent der Unternehmen mit mindestens 250 Beschäftigten, 70 Prozent der Unternehmen mit 50 bis 249 Mitarbeitern, 54 Prozent der Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigen, messen der Personalentwicklung eine wachsende Bedeutung zu. Kleinere und mittlere Unternehmen setzen ebenfalls auf Weiterbildung. Hier kommen Lernformen wie informelles Lernen und die Weitergabe von Wissen innerhalb des Unternehmens zwischen den Mitarbeitern zum Einsatz. Den vollständigen Artikel bei Markt&Mittelstand lesen.

%d Bloggern gefällt das: